Taschen & Koffer

Wer auf Reisen geht, der benötigt natürlich einiges an Utensilien.

Diese müssen auch irgendwo verstaut werden, und das sinnvoll und zweckmäßig. Sachen an die man schnell rankommen muss, dürfen nicht in den Tiefen eines Rucksacks liegen, den man im Notfall erst mal komplett ausräumen muss.
Richtig ist auch: je mehr Taschen desto mehr Stauraum .... ABER!...
desto schwerer und ungelenker wird die gesamte Fuhre dann auch!
Ein Motorrad muss trotz Beladung noch gut und agil fahrbar sein.
Die Belastungsgrenze wird nicht nur durch den Eintrag im Fahrzeugschein, sondern auch das Fahrvermögen des Bikers gesetzt!
Wer also auf lange Reise gehen möchte, sollte sein Bike zumindest schon mal vollgepackt gefahren und gefühlt haben!

Motorrad - Seitenkoffer

Das Grundgerüst, also die Kofferträger, sind bei meiner Erna von Hepco & Becker. Darauf montiert sind Koffer mit Seitenöffnung, welche mittlerweile ebenso alt sind, wie mein Moped.
Sie funktionieren noch tadellos, sind noch dicht, und weil es halt Kunststoffkoffer sind, sind sie auch fast unverwüstlich (Das dachte sich die Parkbank in Biarritz auch) ... :)
Das Problem, was mich stört: Sie sind halt Koffer mit Seitenöffnung!
Man muss also schon aufpassen, wenn man zwischendurch mal die Koffer öffnet, dass nicht irgendwas herauspurzelt, oder sich irgendwie verschiebt und den Koffer dann am Schließen hindert. 
Außerdem kann man diese Koffer abends am Zelt auch nicht als Sitzutensil nutzen. 
Die nächste Anschaffung sind Koffer mit Deckel oben... !

Foto: Ben Vetter

Packtaschen - wasserdicht

Natürlich kommt man nur mit Koffern nicht weit. Ebenso benötigt man auch noch Packtaschen, und diese möglichst wasserdicht.  
Fast alle Motorrad-Zubehörlieferanten schmeißen allerlei Zeug auf den Markt, was zwar gut, aber auch teilweise teuer ist. Es reichen in meinem Fall auch welche für unter 30€, die mit Spanngurten auf der Erna fixiert sind.
In einer Tasche befindet sich das Zelt, die Isomatte, ein Schlafsack. 
Also nur Campingkram.
Eine weitere Tasche ist für Wechselklamotten, wenn man mal was anderes tragen möchte, als die Motorradkluft. 
Und in der kleinen Tasche ist ein Ersatzschlafsack, falls der erste mal feucht geworden sein sollte, oder die nächtlichen Temperaturen eine weitere Schlafhülle erfordern. (soll ja schon mal vorkommen)

Ich habe auch noch ein Topcase, aber das will ich Erna nicht zumuten...
sieht einfach besch... aus :)

Tankrucksack 

Magnetisch, oder auf einer Klemmvorrichtung, der Tanrucksack ist für mich unerlässlich. Für alle Sachen, wo man mal schnell dran muss, wie z.B. Karten, Pass, Verbandsmaterial, oder auch die Regenklamotten...
Ich benutze hier einen einfachen magnetischen Tankrucksack, welcher hinter dem Lenkkopf noch mit einem zusätzlichen Gurt gesichert ist. 
Die Magnete halten zwar sehr gut, und durch Ernas Windschutz passiert da auch nicht viel, aber sicher ist sicher... :)
Nur ist ein Tankrucksack wie dieser in zwei Arten hinderlich.
1. Kratzer auf dem Tank lassen sich fast nicht vermeiden. Ich habe die empfindlichen Stellen foliert, aber etwas drückt sich immer durch.
2. Beim tanken muss der Tankrucksack halt auf Seite, und kann so schon mal zum Zankrucksack werden...

weiterer Stauraum - Sitzbank

Meine Erna hat zum Glück noch sehr viel Platz unter der Sitzbank.
Ich habe das mal etwas umgemodelt und dort alles an Werkzeug unterbringen können, was man auf Reisen so benötigt.
1. Ratsche mit Verlängerungen und Nüssen
2. Engländer
3. Zangen
4. Schraubendrehersortiment
5. Inbusschlüsselsatz
6. Ersatzlampen
7. Putzlappen
8. Zündkerzen- und Lenkkopfschlüssel
9. Öl für Bowdenzüge
10. Stromversorgung für 2x USB-Ladung incl. Zigarettenanzünder

neue Motorräder haben nicht mehr so viel Platz :)

aber so geht es natürlich auch... 

(*1) - Die vorgestellten Produkte auf dieser Seite sind reine Empfehlungen meinerseits, auf Grund meiner Erfahrungen mit den Produkten.  Es sind KEINE Affiliate-Links, das heißt ich bekomme dafür weder eine Provision, noch sonst eine Zuwendung Seitens der Hersteller oder Vertreiber.

Ich fahre ohne Sponsoren und verdiene auch nichts an meinen Spendenaufrufen, oder Produktempfehlungen. 
Wenn dir meine Arbeit gefällt, und du mich unterstützen möchtest, nutze dafür den nebenstehenden Link.
Vielen Dank im Voraus.